Eizellentnahme

Am Tag der Eizellenentnahme finden Sie sich zum vereinbarten Termin im Zentrum ein, um die Follikel-Punktion durchführen zu lassen.

Das Absaugen der Eibläschen/Follikel erfolgt heute mit Hilfe modernster Ultraschalltechnik fast ausschließlich durch die Scheide. Mit einer Vaginalsonde werden die Follikel dargestellt. Entlang einer eingeblendeten Führungslinie wird die Nadel durch die Scheide direkt in das Eibläschen eingeführt und die Follikelflüssigkeit sowie die Eizelle abgesaugt.

Dies geschieht in den meisten Fällen in einem leichten Schlafzustand (Sedoanalgesie).

Nach der Beendigung der Eizellentnahme, werden Sie sich in einem Aufwachraum ausruhen und nach kurzer Zeit das Zentrum wieder verlassen können.


Bitte beachten Sie am Tag der Eizellentnahme Folgendes:

Bitte kommen Sie nüchtern zu Eizellentnahme. Dies bedeutet, 6 Stunden vor der Eizellentnahme nichts mehr zu essen, erlaubt sind jedoch bis zu 2 Stunden vor der Behandlung 1-2 Gläser/Tassen klare Flüssigkeit ohne Fett und ohne feste Bestandteile (Wasser, Tee o.ä.) nicht jedoch Milch oder Alkohol!

Da Sie im Falle einer Sedoanalgesie Medikamente verabreicht bekommen, welche in seltenen Fällen auch noch nach einigen Stunden zu leichter Benommenheit und verminderter Reaktionsfähigkeit führen können, sollten Sie an diesem Tag:
 

  • nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen

  • keine schweren Geräte bedienen oder verletzungsträchtige Arbeiten durchführen

  • andere Sturz- oder Verletzungsrisiken ( z.B. Sport) vermeiden

  • keinen Alkohol zu sich nehmen

Neues & Wissenswertes

http://www.guardian.co.uk/science/2011/oct/18/eggs-frozen-young-women
Scientific presentation by the team of Ovita:   Live Birth Rate After Aseptic Vitrification of MII Oocytes In Closed Carrier Devices   2nd World Congress on Fertility Preservation Miami Be...
by Nancy Hass PREV Alexander the Great NEXT A Dangerous Mind: Francis Alÿs at MoMA The wallet-size case, cleverly designed by the drug company to fit the hypodermic needles and the tiny vials of ...

Ovita in Ihrer Nähe

Kontaktieren Sie die
Ovita Zentren für Eizellvorsorge Prof. Zech
Tel:  +43 5574 44836
office@ovita.eu
www.ovita.eu

Unser Team ist gerne für Sie da.

Ovita - Reise-Service

Sie möchten Ihren Termin bei uns
so entspannt wie möglich wahrnehmen?

Wir sind Ihnen dabei gerne behilflich!

Reise-Service  

Bestens informiert - Ovita Newsletter

 
Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten:

  • Einfrieren von Eizellen
  • Erhalt der Fruchtbarkeit
  • Fertilität der Frau
  • Neuestes aus der Wissenschaft
  • Spannende Forums-Diskussionen

 

Newsletter abonnieren

Informationsveranstaltungen

 
Spannende Informationsveranstaltungen zum Thema Eizellvorsorge mittels Tiefgefrieren (= Einfrieren, Kryokonservierung) von Eizellen zum Erhalt der Fertilität der Frau.

Univ. Prof. Dr. Herbert Zech
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Informieren Sie sich über die geplanten Termine über die Web-Plattform und Veranstaltungsorte. Die Teilnahme ist kostenlos!

Jetzt anmelden